Mittwoch, 29. März 2017

tinicodesign bluse lillesolwomen no 26 aus feinstem blusenjeans

schon einige zeit bestand der wunsch, aus dem hier gezeigten jeanskleid no26 eine bluse zu nähen, die saß bei mir wie angegossen, und vom schnitt her find ich es total schön, und als dann die liebe petra von pepelichen mich gefragt hat, ob ich nicht lust hätte für sie stoff zu vernähen

(was für eine frage......NATÜRLICH.......lach)

war die entscheidung gefallen, denn dieser wunderbare blusenjeans war dafür bestimmt
und ich bin sehr zufrieden, ich freue mich über meine neue jeansbluse

der stoff ist herrlich leicht und lässt sich gut verarbeiten, ich mag ja wieder blau, nachdem es jahrelang aus meinem schrank verschwunden war, hab ich es jetzt wieder für mich entdeckt

so, jetzt schaut mal selbst













gestern bei sonnenschein wär natürlich schöner gewesen, der sommer macht ja leider heute eine pause, aber da hab ich noch mit den knopflöchern gekämpft....örgs

das war natürlich nicht der einzige stoff, den ich von petra bekommen habe, ihr dürft also gespannt sein, heute aber jetzt erstmal bei rums

bis bald

heike


Kommentare:

  1. Mein nächstes Projekt ist auch eine Jeansbluse, darum bestärkt es mich jetzt ungemein eine zu machen, weil Deine richtig klasse geworden ist. Ausser Jeans habe bestimmt 10 Jahre kein blau mehr getragen und die Farbe geht für mich jetzt auch wieder. Sehr sehr schick!
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Richtig toll geworden und steht dir super !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin total begeistert von Deiner Bluse! Vielen Dank für's Vernähen des Stoffes und Zeigen! Und natürlich bin ich auch gespannt, was Du aus den anderen Stoffen machen wirst :-)))

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super aus! Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab richtig Respekt vor fleißigen Nähbienen die so schön gearbeitete Blusen nähen wie du! Bei dir sitzt sie einfach perfekt! Ich hoffe ich trau mich auch mal an eine Bluse...das wäre eine richtige Herausforderung für mich.
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen